One Industry.One Voice.

Presse



Pressekontakt


CLIA DEUTSCHLAND


Tel.: +49 (40) 375 178 29


E-Mail: office@clia-germany.de


Hamburg, 14.07.2021

„Fit for 55“ – Erklärung von CLIA Europe

Hamburg, 14. Juli 2021. Das „Fit for 55-Paket“ ist ein wichtiger Schritt zur Beschleunigung der Dekarbonisierungsbemühungen der EU. Die Kreuzfahrtindustrie unterstützt die langfristigen Ziele des „Green Deal“ der EU und wir setzen uns dafür ein, bis 2050 eine CO2-neutrale Kreuzfahrt in Europa zu erreichen. Darüber hinaus glauben wir, dass die Kreuzfahrtindustrie, indem sie Innovationen durch den Schiffbau in Europa vorantreibt, eine entscheidende Rolle als Wegbereiter für ein grünes Wachstum in Europa spielen kann – wie es im Green Deal und in den EU-Wiederaufbauplänen verankert ist.

Weiterlesen…
Hamburg, 13.07.2021

Ein weiterer Beitrag zum sicheren Reisen

Kreuzfahrtschiffsbesatzungen werden gegen Corona geimpft.

Seit heute können sich Kreuzfahrtschiffsbesatzungen während des Aufenthaltes ihrer Schiffe im Hamburger Hafen durch das mobile Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gegen SARS-CoV-2 impfen lassen.

Weiterlesen…
Washington D.C. , 25.06.2021

Kreuzfahrtindustrie feiert Seeleute auf der ganzen Welt

Die Cruise Lines International Association, die führende Stimme der globalen Kreuzfahrtindustrie, hat sich heute der internationalen Gemeinschaft angeschlossen, um den Internationalen Tag des Seefahrers zu begehen.

Weiterlesen…
Hamburg, 12.05.2021

Forschung und Entwicklung sind zentrale Hebel für eine nachhaltige Schifffahrt

• Das Ziel einer dekarbonisierten Schifffahrt ist nur über neue alternative Kraftstoffe, höhere Effizienz und Kraftstoffeinsparungen zu erreichen. • Notwendig ist eine enge Partnerschaft zwischen Reedereien, Hafenbetreibern, Motorenherstellern und Kraftstoffanbietern sowie der Politik. • Die CLIA und ihre Mitglieder unterstützen die Strategie der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) zur Minderung der Treibhausgasemissionen der Schifffahrt.

Weiterlesen…
Hamburg, 10.05.2021

Neustart der Kreuzschifffahrt stützt wirtschaftliche Erholung

• Die Kreuzfahrtindustrie erwirtschaftet in Deutschland jährlich 6,6 Milliarden Euro und bietet rund 48.000 Menschen einen Arbeitsplatz . • Ein baldiger Wiederanlauf der Kreuzfahrten ist essenziell, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sichern. • Gesundheit und Sicherheit stehen dabei an erster Stelle – die CLIA-Mitgliedsrichtlinien sehen verpflichtende Tests auf COVID-19, Abstandsregeln und weitere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen vor.

Weiterlesen…
Hamburg, 08.10.2020

Kreuzfahrtverband CLIA beschließt globale COVID-19-Testpflicht für alle Passagiere und Crewmitglieder

Die Kreuzfahrtbranche ist damit Vorreiter in der internationalen Tourismusindustrie

(Hamburg, 8. Oktober 2020) Das Global Board of Directors des internationalen Kreuzfahrtverbandes Cruise Lines International Association (CLIA) hat eine globale Testpflicht auf COVID-19 für alle Passagiere und Crewmitglieder beschlossen. Damit ist die Kreuzfahrtbranche der erste und bislang einzige Sektor innerhalb der Tourismusbranche, der konsequent verpflichtende Tests auf das Coronavirus für alle Reisenden und Angestellten einführt. Pressekontakt

Weiterlesen…
Washington, D.C., 10.09.2020

Cruise Lines International Association (CLIA) veröffentlicht Bericht über Umwelttechnologien und -praktiken 2020

Jahresbericht bestätigt die Führungsrolle der Kreuzfahrtindustrie und den Fortschritt bei Maßnahmen des maritimen Umweltschutzes

(Washington D.C., 10. September 2020) Die Cruise Lines International Association (CLIA), die Stimme der globalen Kreuzfahrtindustrie, veröffentlicht den von Oxford Economics erstellten Global Cruise Industry Environmental Technologies and Practices Report. Der Bericht hebt die Fortschritte hervor, die die Mitgliedsreedereien von CLIA nach wie vor bei der Entwicklung und Umsetzung fortschrittlicher Technologien und Praktiken machen, um niedrigere Emissionen, größere Effizienz und eine sauberere Umwelt an Bord, auf See und im Hafen zu erreichen.

Weiterlesen…
Hamburg, 09.07.2020

Neustart der Kreuzfahrt: Leitsätze für Wiederaufnahme erarbeitet

• Behörden legen Leitsätze zur Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs fest • Reedereien adaptieren Vorgaben für individuelle Hygienekonzepte

Weiterlesen…
Washington, DC, 25.06.2020

Internationaler Tag der Seefahrer 2020: CLIA würdigt die Besatzungen der internationalen Kreuzfahrtschiffe

Washington, DC., 25. Juni 2020 – Der internationale Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA) hebt am zehnten Jahrestag des heutigen Internationalen Tages der Seefahrer das Engagement der Seeleute auf der ganzen Welt hervor. Im Rahmen des diesjährigen Mottos „Seeleute sind systemrelevante Arbeitskräfte" wird die wichtige Arbeit der Seeleute gewürdigt.

Weiterlesen…
Hamburg, 12.05.2020

Statement von CLIA zur Situation der Besatzungen an Bord aufliegender Kreuzfahrtschiffe

Derzeit haben alle Kreuzfahrtreedereien ihren Betrieb aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie ausgesetzt. Wenn der reguläre Betrieb unterbrochen ist, erfordern behördliche Auflagen und der hohe Sicherheitsstandard der Schiffe, dass sich weiterhin in einem gewissen Umfang Besatzungen an Bord befinden, um den sicheren Betrieb und die Fahrbereitschaft der Schiffe ununterbrochen zu gewährleisten.

Weiterlesen…

1 bis 10 von